Startseite

Herzlich willkommen auf Seelsorger.net

Sorry, dass meine Seite offline war; sie wurde gehackt und danach gesperrt. – Ich brauchte einige Zeit, um wieder ‚auf die Beine zu kommen‘. WordPress scheint mir die effizienteste Methode, um wieder aufzubauen.
Das wird seine Zeit dauern! – Meine alte Homepage ist in historischer Form noch (lückenhaft + älter) aufzufinden unter: http://web.archive.org/web/20160105031017/https://seelsorger.net/
Bisher restaurierte Themenbereiche: ‚Okkultismus‘ / ‚Gesundheit‘ /
pfarrer_thomas_steiner.jpg
Thomas Steiner

Mein Name ist Thomas Steiner – ich arbeite als Pfarrer der Evangelisch Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern in der Schweiz, in Ebikon.
Seelsoger.net ist meine private Seite und soll dazu dienen, einige meiner über die Jahre erarbeiteten «Antworten auf Fragen, die das Leben uns stellt» einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Klar, dass meine Zeit für dieses Projekt beschränkt ist.

Mein Ziel ist es, Informationen zu verschiedenen christlichen, spirituellen und auch lebensbezogenen Themen weiter zu geben; auch zu solchen, welche speziell bis exotisch sind, aber immer wieder gefragt. Es geht hier zuerst und vor allem um den Christlichen Glauben und die Probleme das täglichen Zusammenlebens. Viele Problematiken und aktuelle Fragestellungen wurden durch meine seelsorgerliche Praxis aktuell. Ich habe mich dann um Klärung und präventive Aufklärung kümmern dürfen in Form von Kursen, Arbeitsmaterialien und Predigten. So sind auch umstrittene Themen wie Okkultismus- inkl. Spiritismus, Magie und Satanismus – oder Endzeit an mich herangetragen worden. Viele haben Arbeitsmaterial aus z.T. unbekannten Quellen dazu beigesteuert; ich habe sortiert, zusammengestellt und ggf. kommentiert. Ich hoffe, dass ich an einigen Ecken zur Klärung, zum Nachdenken, Überdenken und zu positiven Korrekturen beitragen kann.

Für mich beanspruche ich kein Copyright auf den Inhalt meiner Seite. Beachten Sie aber ggf. Copyrightangaben anderer Autoren und berücksichtigen Sie von mir zitierte Autoren.

Thomas Steiner